SiegelmarkeAn dieser Stelle finden Sie Informationen zur Stadtverwaltung und öffentlichen Einrichtungen. 1894 z.B., verfügte die Stadt über eine Reichsbanknebenstelle und Vorschussverein; Amtsgericht nebst Strafkammer für die Amtsgerichts- bezirke Bärwalde/Neumark sowie ein Königsberg/Neumark, Küstrin, Neudamm und Zehden; Bergrevier, 2 evangelische Kirchen, katholische Kirche, Gymnasium. [...] Quelle: Promotion Michael Rademacher, http://www.verwaltungsgeschichte.de/koenigsberg_n.html)

 

Küstrin Altstadt: RathausBürgermeister der Stadt 1550 - 1939

Einwohnerzahlen 1750 - 1939

Die Stadtverwaltung (Stand 1939/40)

Stadtbezirke (Stand 1939/40)

Postämter (Stand 1939/40)

Polizei, Gericht & Schiedsmänner (Stand 1939/40)

Schulen

Preußische Ämter & Reichsämter (Stand 1939/40)

 

Historischer Kalender

 
Heute vor 96 Jahren, am 24.6.1921:

Ausrüstung der Festung wird dem Reichsverwertungsamt übergeben


Wie im Versailler Vertrag festgeschrieben, wird die Ausrüstung verschiedener deutscher Festungen dem Reichsverwertungsamt übergeben.

Werbung