<< Zurück zur Übersicht

Zufallsfunde

40 Datensätze

Erfasst durch:

NameStraßeBeruf / StandWeitere Angaben
Bock, von , FedorGeneralfeldmarschall Geboren in Küstrin

(* 03.12.1880)
Dombrowski, AnnaBromberger Str. 1verehelicht
Dreier, Ludwig

(? - 27.11.1930)
Gillert, Liesbeth Auguste (geb. Neumann)Kommandantenstr. 114

(06.08.1897 - 16.09.1945)
Golzio, Marie LUISE (geb. Pittke)Plantagenstr. 46averehelicht

* 04.07.1874 Manschnow, Kreis Lebus

+ 01.05.1941 Landsberg (Warthe) - Beisetzung in Küstrin



oo 14.05.1912



STAND: 1913 (Daten ergänzt durch Heinz-Joachim Laake)

(04.07.1874 - 01.05.1941)
Golzio, Paul WalterPlantagenstr. 46a

* 15.06.1913 Küstrin

+ 02.08.1992 Berlin-Kreuzberg



STAND: 1913 (Daten ergänzt durch Heinz-Joachim Laake)

(15.06.1913 - 02.08.1992)
Granzin, Amalie Pauline Bertha; FräuleinKietz [Amtsgericht Danzig 31. Juli 1883] Erbin des Musikdirektors Granzin
Granzin, Anna Emilie Theodore; FräuleinKietz [Amtsgericht Danzig 31. Juli 1883] Erbin des Musikdirektors Granzin
Granzin, Auguste Magdalene Emilie; FräuleinKietz [Amtsgericht Danzig 31. Juli 1883] Erbin des Musikdirektors Granzin
Granzin, Johanna Helene; FräuleinKietz [Amtsgericht Danzig 31. Juli 1883] Erbin des Musikdirektors Granzin
Hamann, Karl Friedrich WilhelmKietz LandwirtQuelle: Reichsanzeiger

(28.03.1881 - 28.03.1881)
Hujahn, Hans-Joachim
Hujahn, Heinz
Hujahn, Ilse
Hujahn, Minna
Klepsch, JohannKietz Kietzergutsbesitzer; WitwerEr wollte im Februar 1869 sein Grundstück an der Berliner Chaussee mit Haus, Scheune, Ställen und Garten für 6 Jahre verpachten. [Quelle: Amtsblatt der Regierung zu Frankfurt/Oder]
Klepsch, Ludwig August FerdinandKietz SchifferDer Schiffer Ludwig August Ferdinand Klepsch hat sich im Jahre 1852 von seinem Wohnorte Kietz entfernt und seitdem keine Nachricht von sich gegeben. Derselbe und seine etwa zurückgelassenen unbekannten Erben und Erbnehmer werden aufgefordert, sich vor oder spätestens in dem Termine den 12.Oktober 1870, Mittags 12 Uhr, bei dem hiesigen Gerichte schriftlich oder persönlich zu melden, widrigenfalls der Klepsch für todt erklärt werden wird. Cüstrin, den 27. November 1870. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. (Quelle: Reichsanzeiger)
Knebel, Luiseverstarb mit 80 Jahren

(1850 - 27.11.1930)
Kottke, ErikaGeboren in Küstrin. Getauft am 27. Dezember 1918. Konfirmiert in der Friedenskirche Küstrin am 2. April 1933. Urkunde unterzeichnet mit Seyffert.

(* 20.8.1918)
Kumst, Alma (geb. Ring)geboren in Altengottern (Thüringen), gestorben in Küstrin [Ergänzt durch: Gernot Ratajek-Greier]

(09.07.1887 - 10.01.1938)
Kumst, Ilsegeboren in Poburke, Provinz Posen [Ergänzt druch: Gernot Ratajek-Greier]

(* 06.06.1914)
Kumst, Lenegeboren in Poburke, Provinz Posen
Luft, WilliKommandantenstr. 109Auf einer Postkarte von 1909 entdeckt.
Manike, FriedrichKietz GutsbesitzerWird auf dem Grabstein seiner Tochter erwähnt
MareschPredigerPrediger und Prorector in Cüstrin; Geburt einer Tochter am 11.11.1798

Achtung: Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit bzw. Komplettheit der Daten !