Zurück zur Hauptseite Neue Suche Quellen Hilfe / FAQ Das Projekt unterstützen

Raths- und Friedrichs-Gymnasium mit Vorschule zu Cüstrin: Schüler des Schuljahres 1885-1886

In Klammern sind eventuelle Kommentare aus den Schülerlisten bzw. die Tätigkeit des Schülers nach dem Schulabschluß dargestellt. Nummern hinter dem Namen kennzeichnen Familiennamen, welche im jeweiligen Schuljahr mehrfach vorkamen. Von einigen Jahrgängen sind uns momentan nur die Abiturienten bzw. Schulabgänger bekannt.

Prima (I)

Busch, Wilhelm (hat Ostern 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 08. Oktober 1866 in Gross-Kunzendorf bei Neisse; evangelisch; Vater war Rentier in Freienwalde; 10 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Mediziner; 1892 wirkte er als Pastor in Swinemünde.)

Fähndrich, Georg aus Cüstrin (hat Ostern 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 25. Februar 1864 in Cüstrin; evangelisch; Vater war Kaufmann in Cüstrin; 12 Jahre auf dem Gymnasium, davon 3 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Jurist)

Grossmann, Oskar (hat Ostern 1886 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 18. Februar 1868 in Königsberg i. Pr.; evangelisch; Vater ist Telegraphen-Sekretär in Cüstrin; 8 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Postbeamter; Arbeitete 1892 als Postsekretär in Danzig.)

Kubeler, Richard aus Cüstrin (hat Ostern 1886 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 1. August 1868 in Cüstrin; evangelisch; Vater ist Stellmachermeister in Cüstrin; 9 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: ; 1892 arbeitete er als Arzt in Göritz.)

Laue, Fritz aus Neudamm (hat Ostern 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 28. September 1865 in Neudamm; evangelisch; Vater war Kaufmann in Neudamm; 8 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Jurist; 1892 arbeitete er als Referendar in Neudamm.)

Meusser, Richard aus Spremberg (hat Michaelis 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 26. März 1863 in Spremberg; evangelisch; Vater ist Tischlermeister in Spremberg; 2 3/4 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Theologe; Arbeitete 1892 als Pastor in Sellnow bei Arenswalde.)

Mickley, Paul aus Cüstrin (hat Ostern 1886 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 30. Juli 1867 in Cüstrin; evangelisch; Vater ist SAttlermeister in Cüstrin; 9 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Theologe; Arbeitete 1892 als Theologe in Berlin.)

Obst, Johannes aus Cüstrin (hat Ostern 1886 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 6. April 1865 in Cüstrin; evangelisch; Vater ist Konzipient in Cüstrin; 12 Jahre auf dem Gymnasium, davon 3 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Marinebeamter; )

Ouvrier, Ernst aus Cüstrin (hat Michaelis 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 15. Februar 1865 in Cüstrin; evangelisch; Vater ist Stadtrat in Cüstrin; 10 1/2 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Offizier; Arbeitete 1892 als Polizei-Lieutnant in Hannover.)

Troschke, Paul aus Beerfelde (hat Michaelis 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 14. Oktober 1868 in Baerfelde; evangelisch; Vater ist Kaufmann in Cüstrin; 8 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Theologie; 1892 war er in Küstrin als Pastor tätig.)

Willner, Albert aus Cüstrin (hat Michaelis 1885 das Zeugnis der Reife erhalten. Geboren am 9. Januar 1868 in Cüstrin; jüdisch; Vater ist Religionslehrer in Cüstrin; 9 1/2 Jahre auf dem Gymnasium, davon 2 Jahre Primaner; geplanter Beruf / Studium: Philologe; 1892 wirkte er als Arzt in ?)



Achtung: Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit bzw. Komplettheit der Daten !

Powered by HistAd DB 2.2.3, der genealogischen Adressdatenbank. Mehr Informationen: www.adweso.com. Template: modal

Top