Königliches Gymnasium zu Cüstrin - Schülerliste des Schuljahres 1911-1912

In Klammern sind eventuelle Kommentare aus den Schülerlisten bzw. die Tätigkeit des Schülers nach dem Schulabschluß dargestellt. Nummern hinter dem Namen kennzeichnen Familiennamen, welche im jeweiligen Schuljahr mehrfach vorkamen. Von einigen Jahrgängen sind uns momentan nur die Abiturienten bzw. Schulabgänger bekannt.

Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter: Königliches Gymnasium zu Cüstrin.

Schuljahr 1911-1912

Ober-Secunda (O II)

  1. Beier (Gruppenbester. Erhielt Michaelis 1927 in der Aula die Ehrenurkunde des Herrn Reichspräsidenten.)
  2. Krüger (Gruppenbester. Erhielt Michaelis 1927 in der Aula die Ehrenurkunde des Herrn Reichspräsidenten.)

Abiturienten

  1. Busse, Paul aus Schwerin a. d. Warthe (geboren am: 29. Januar 1892; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Schlosspfarrers in Cüstrin; auf dem Gymn.: 8 1/2 Jahre; in Prima: 2 Jahre; wird: Philologe)
  2. Dentzer, Franz aus Genschmar (geboren am: 18. August 1893; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Lehrers in Golzow; auf dem Gymn.: 9 Jahre; in Prima: 2 Jahre; wird: Rechtswissenschaftler)
  3. Janke, Wilhelm aus Buckow (geboren am: 22. März 1892; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Oberpfarrers in Cüstrin; auf dem Gymn.: 10 Jahre; in Prima: 3 Jahre; wird: Baufach.)
  4. Sydow, Hans aus Schönwerder (Kr. Prenzlau) (geboren am: 29. März 1891; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Pastors in Zicher; auf dem Gymn.: 4 Jahre; in Prima: 2 Jahre; wird: Philologe)
  5. Warncke, Hans aus Cüstrin (geboren am: 15. Juli 1891; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Veterinärrats in Küstrin; auf dem Gymn.: 11 Jahre; in Prima: 3 Jahre; wird: Rechtswissenschaftler)
  6. Wolfram, Theodor aus Nackel (Kr. Ruppin) (geboren am: 3. Januar 1893; Konf.: evangelisch; Sohn eines: Pastors in Nackel; auf dem Gymn.: 3 Jahre; in Prima: 3 Jahre; wird: Kaufmann)


Achtung: Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit bzw. Komplettheit der Daten !