<< Zurück

Historisches Genossenschaftsregister des Kreis- bzw. Amtsgerichts Küstrin

Zorndorfer Spar- und Darlehnskasse, e.G.m.u.H.

Sitz: Zorndorf

Reg-Nr.: 29
Datum
Vorgang
Daten
03.06.1907
Eintragung
Name der Genossenschaft:
Zorndorfer Spar- und Darlehnskassen-Verein e.G.m.u.H.
Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Betriebsmittel;
b. günstiger Absatz der Wirtschaftserzeugnisse.
Vorstand:

Emil Hübner, Tischlermeister,
Paul Schulz, Bauer,
Hermann Jahn, Gärtner,
Max Stein, Schmiedemeister,
Karl Grüneberg, Kossät, sämmtlich in Zorndorf.
Die Bekanntmachnungen erfolgen in dem Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt, das gegenwärtigt in Neuwied erscheint, oder demjenigen Blatt, welches als Rechtsnachfolger desselben zu betrachten ist. Sie werden, wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen enthalten, von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, unterzeichnet, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. In anderen Fällen werden sie vom Vereinsvorsteher unterzeichnet. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands werden von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, abgegeben. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem die Zeichnenden der Firma ihre Unterschriften beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.
11.03.1910
Änderung
Der Fleischermeister Emil Hübner, der Gärtnereibesitzer Hermann Jahn und der Schmiedemeister Max Stein, alle in Zorndorf, sind aus dem Vorstand ausgeschieden; an ihre Stelle sind in den Vorstand gewählt Lehrer Wilhelm Brauer, Bauergutsbesitzer Franz Engel, und Schmiedemeister Max Heßler, alle in Zorndorf.
02.12.1915
Änderung
Bauerngutsbesitzer Franz Engel ist aus dem Vorstand ausgeschieden; an seine Stelle ist Eigentümer Rudolf Schrape in Zorndorf in den Vorstand gewählt.
21.10.1920
Änderung
Name der Genossenschaft:
Zorndorfer Spar- und Darlehnskassenverein e.G.m.u.H.
Die Firma ist geändert in: Spar- und Darlehnskassen-Verein Zorndorf und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Zorndorf. Durch Generalversammlungsbeschluß vom 16. Mai 1920 ist der Vereinsbezirk erweitert und die Firma der Genossenschaft geändert (§§ 1 und 6 des Statuts). Rudolf Schrape ist aus dem Vorstand ausgeschieden: an seine Stelle ist der Bauerngutsbesitezr Franz Engel zu Zorndorf in den Vorstand gewählt.
28.06.1930
Änderung
Name der Genossenschaft:
Spar- und Darlehnskassen-Verein Zorndorf und Umgegend e.G.m.u.H.
Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1.März 1930 ist die Satzung neu gefaßt.
12.12.1933
Änderung
4. der Vermittlung des Absatzes von Eiern und Vieh.
5. der Vermittlung von Versicherungsgeschäften.
24.06.1935
Änderung
Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. April 1935 ist die Satzung geändert und in neuer Fassung angenommen. Neue Satzung vom 27. April 1935. Die Firma ist geändert und lautet jetzt: Zorndorfer Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Bedarsartikel und Absatz landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenutzung; 4. zur Förderung des genossenschaftlichen Versicherungswesens.
15.04.1940
Änderung
Name der Genossenschaft:
Zorndorfer Spar- und Darlehnskasse, e.G.m.u.H.
Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1939 ist das Statut geändert und in neuer Fassung angenommen. Neue Satzung vom 25. März 1939. Die Firma ist geändert und lautet jetzt: Zorndorfer Spar- und Darlehnskasse eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Zorndorf, Kreis Königsberg, Nm. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Bedarsartikel und Absatz landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenutzung; 4. zur Förderung des genossenschaftlichen Versicherungswesens.
 
Löschung
(Noch) Keine Daten vorhanden.
ID: 4-1556 | Hinzugefügt am: 01.09.2022 | Letzte Aktualisierung: 18.04.2024 | Beachten Sie bitte auch unsere Hinweise zu diesem Datenbestand.

Achtung: Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit bzw. Komplettheit der Daten !